Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zun neuen Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 267 mal aufgerufen
 Sonstige Dokus
Flensburger Offline



Beiträge: 128

29.04.2008 04:35
DER GIGANT AIRBUS A380 Zitat · antworten


Teil 1


Teil 2


DER GIGANT AIRBUS A380

DER GIGANT AIRBUS A380


Nach dem Aufsehen erregenden Jungfernflug im April 2005 beginnt der Ernst des Lebens für Prototyp 1 des Airbus A380. Das größte Passagierflugzeug der Welt wird in 2200 Flugstunden auf Herz und Nieren getestet. Die Testingenieure sind zum Erfolg verurteilt. Sie müssen dafür sorgen, dass der Megaflieger innerhalb der nächsten 15 Monate von den europäischen und amerikanischen Luftfahrtbehörden zertifiziert werden kann. Denn der A380 kam schon mit einer 6-monatigen Verzögerung aus der Produktion, und die zukünftigen Kunden werden langsam ungeduldig. Im ersten Test wollen die Ingenieure herausfinden, mit welcher minimalen Geschwindigkeit das Flugzeug gerade noch starten kann. Zu diesem Zweck nehmen sie in Kauf, dass das Heck des A380 beim Start aufsetzt. Ein Metallausleger soll die Hauptwucht des Starts abfangen. Doch während des Tests setzt das komplette Heck auf und zieht einen Feuerschweif hinter sich her. Prototyp 1 muss zum Reparieren zurück in den Hangar. Gott sei Dank wird zur selben Zeit Prototyp 2 fertig gestellt. Er wird von Toulouse nach Frankfurt fliegen, um dort den zweiten Test zu absolvieren. Der A380 muss beweisen, dass er mit den Startbahnen, den Taxiways und den Parkstationen der wichtigsten Flughäfen der Welt kompatibel ist. Außerdem soll getestet werden, ob er in den vorgeschriebenen 90 Minuten be- und entladen werden kann. Prototyp 2 besteht den Test mit Bravour. Nachdem Prototyp 1 repariert wurde, unterzieht er sich einem der gefährlichsten Tests. Für den Vibrationstest wird der A380 im Sturzflug auf eine Geschwindigkeit von fast Mach1 (Schallgeschwindigkeit), also weit über die normale Reisegeschwindigkeit, beschleunigt. Die hohe Geschwindigkeit löst heftige Vibrationen aus, die die Stabilität der Rumpfkonstruktion bis an die Grenzen austestet. Die Testpiloten und Ingenieure sind mit Fallschirmen ausgerüstet, um das Flugzeug im Notfall evakuieren zu können. Auch diesen Test besteht der Supervogel. Die Ingenieure hoffen nun, mit dem Prototyp 1 schnell die Testreihe zu beenden. Doch das Management macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Der A380 soll auf eine 10-tägige Publicity Tour nach Asien und Australien aufbrechen. Die Verzögerungen haben einige wichtige Kunden in der Region verunsichert. Der Schauspieler und Pilot John Travolta stößt in Brisbane zum Airbus Team und ist begeistert. Dennoch gibt es für Airbus nichts zu lachen. Mindesten 90 A380 müssen verkauft werden, um überhaupt Gewinn zu machen. Und schon jetzt kann Airbus die vereinbarten Auslieferzeiten nicht einhalten. Und die Testreihe ist noch lange nicht abgeschlossen.
Dokumentation GB 2006

Flensburger Offline



Beiträge: 128

16.05.2008 17:38
#2 RE: DER GIGANT AIRBUS A380 Zitat · antworten

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen